Unser Unternehmen

Die Tbx Software GmbH wurde am 01.01.2020 gegründet und kann dennoch so viel Historie, Mission und Vision vorweisen, wie manches seit Jahren etablierte Unternehmen. Wir starten mit einigem Vorlauf an Expertise und Erfahrung:

Historie

Unsere im Umfeld großer Plattformen (IBM TM1 und SAP) evolutionär entstandene BI-Software (Application-Server, In-Memory-OLAP-Datenbank und Front-End) bekam im Laufe weniger Jahre Produktniveau.

Schließlich wurde das Potenzial erkannt, dieses Produkt eigenständig am Markt zu platzieren. In der Kommunikation mit großen Kunden wurde immer wieder der Bedarf an einer universellen OLAP-Datenbank formuliert. Was sind die Gründe dafür?

Wir haben versucht, die technischen und fachlichen Besonderheiten unseres Produktes auf den anderen Seiten übersichtlich darzustellen. Dennoch kommen wir nicht umhin, hier etwas weiter auszuholen:

Was war, ist und bleibt der Kern unserer Idee?

  • Wir möchten, wie viele unserer Marktbegleiter, weg von fragmentierten IT-Lösungen, die viele Systeme und Spezialisten involvieren, hin zur ressourcensparenden betriebswirtschaftlichen Gesamtlösung, die vom Fachanwender eigenständig betrieben und genutzt werden kann.
  • Wir haben eine Software entwickelt, die in den Standardanwendungen sehr einfach und klar in der Bedienung ist, dennoch durchgehend flexibel bleibt, sodass jeder noch so komplexe Business-Use-Case exakt abgebildet werden kann.
  • Die Stelle, an der unser Angebot sich wirklich unterscheidet, ist die funktionale OLAP-Datenbank, auf der unsere Software basiert. Wir bringen die Integration, Weiterverarbeitung und Modellierung betriebswirtschaftlicher Datenmodelle zum Endbenutzer. Die Bedienung und Programmierung erfolgen durch den Fachanwender selbst. Es werden keine externen Expertensysteme, keine Datenanalysten, Datenbankspezialisten oder Front-End Programmierer benötigt. Der Controller wird zum Data Analyst ohne tiefgreifende Kenntnisse aufbauen zu müssen.
  • Wir haben also eine Software entwickelt, mit der Sie Ihren Daten näher kommen, als je zuvor. Diese unmittelbare Datennähe ermöglicht den direkten Zugriff und damit einhergehend eine schnelle Intervention. Berichte, Analysen und Szenarien lassen sich in ungekannter Geschwindigkeit bauen. Von dieser Datennähe profitieren alle Unternehmen, die auf schnelle Marktveränderungen reagieren müssen. Die Mitarbeiter, die strategische Entscheidungen treffen, müssen diese bei der Vielzahl der möglichen Szenarien nicht mehr allein aus dem Bauch heraus treffen, sondern werden durch die Präsentation der Daten in Echtzeit weitgehend unterstützt.

Corona-Krise

Die Corona-Krise begleitet die Gründungsphase unseres Unternehmens! Wir geraten also unvermittelt in die erste „Feuertaufe“ unserer Tbx-Existenz.

Diese Krise bringt für uns alle viele, mitunter existenzielle, Herausforderungen mit sich. Da sind wir nicht allein. Viele Unternehmen stellen fest, dass die „großen“ Auswertungssysteme mit ihren tollen Grafiken, den vielen Funktionen und ausgereiften Planungsmodellen in der aktuellen Situation zu schwerfällig und unflexibel sind, um zeitnah auf die Umstände zu reagieren. Es gibt plötzlich einen enormen Bedarf an schnellen und flexiblen Auswertungsmöglichkeiten. Besonders wichtig sind jetzt z.B. Zahlen wie Liquidität, offene Posten, aktuelle Aufträge, Produktionsstand, Lagerbewegung oder Lieferantenverhalten. Hierfür wird ein einfaches und aussagekräftiges Reporting mit den aktuellsten Daten benötigt, das den Ist-Zustand und den Verlauf über die letzten Tage anzeigt.

Viele Fachabteilungen in Unternehmen stehen momentan vor dem großen Problem, diese Anforderungen zeitnah umzusetzen und die benötigten Berichte mit aktuellen Zahlen zu liefern.

Hier sehen wir uns bestätigt, denn unsere Software ist genau darauf ausgelegt: In kürzester Zeit Daten aus verschiedensten Quellen zusammenzuführen und in einem flexiblen Berichtswesen darzustellen.

Team, Partner, Karriere

Als verteilte Company setzen wir explizit auf Partnerschaften. Während wir uns verstärkt auf die Entwicklung unseres Produktes konzentrieren, pflegen und fördern wir Partnerschaften in den Service-Bereichen.

Das Gründerteam der Tbx Software GmbH, die Gesellschafter Kai Schoemann, Tomas Seckler und die Taurec GmbH mit ihrem geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Horstmann übernimmt die laufende Produktentwicklung und den nachhaltigen Aufbau der Entwicklungs-GmbH.

Die Tbx Software GmbH hat starke Verbindungen zur OLAPLINE GmbH. Wir sind auf der Suche nach weiteren Kooperationspartnern, insbesondere im Bereich Vertrieb. Weitere Teammitglieder werden gesucht und eingestellt. Sollten Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme oder Initiativ-Bewerbung!

Standort

Grundsätzlich ist Tbx Software GmbH eine verteilte, digitalisierte Company. Was der Gesamtgesellschaft noch in weiten Teilen fremd und fern ist, leben wir im Arbeits- und Lebensalltag seit einigen Jahren. Wir arbeiten „remote“, sowohl unter Kollegen als auch mit Partnern und Kunden. Das hat gerade in den kreativen Bereichen große Vorteile. Wenn notwendig, stehen uns immer Büroräume in Berlin und Düsseldorf zur Verfügung.

Ganz ohne festen Standort geht es natürlich nicht. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Spremberg, im Bundesland Brandenburg. Wir sehen neben der Notwendigkeit auch das Potenzial, die Region Brandenburg im Osten der Republik wieder und weiter zu entwickeln. Wir sind uns sicher, dass sich in Zukunft wieder mehr Industrie in den östlichen Bundesländern ansiedeln wird. Ein wichtiges Zeichen setzt die Ansiedlung des Tesla-Werkes nahe Berlin.

Weitere wichtige Gesichtspunkte sind die Nähe zur Hauptstadt als Zentrum für Technologie, Standort vieler Start-Ups und internationaler Anziehungspunkt für Entwickler und IT-Fachleute und die Nähe zu weiteren wichtigen Standorten wie Cottbus, Leipzig und Dresden, mit ihren Hoch- und Fachhochschulen.